VW E-Up: Das Beatbox-Auto

Elektroautos sind so leise, dass man sie im im Straßenverkehr nicht hört. Um der dadurch entstehenden Gefahr entgegenzuwirken, und für ein authentisches Fahrgefühl mit ordentlichen Motorengeräuschen, setzen Automobilhersteller Audio Branding-Elemente ein: Sie entwickeln spezielle Sounds für ihre Autos.

Auf amüsante Art und Weise zeigt uns Volkswagen an ihrem neuen E-Up-Modell wie Elektromobilität auf der Straße klingt.
Man statte das Auto mit versteckten Lautsprechern aus und setze den Beatboxer Fatih Sahin mit einem Mikrofon auf die Rückbank: Fertig ist das Beatbox-Auto. Quer durch Stockholm wurden Passanten von den humorvoll imitierten Fahrgeräuschen überrascht.

Danke Volkswagen, mehr davon!

Es grüßt euch ganz herzlich
Euer Tobi

Weitere relevante Artikel:

  1. Ein Musikalisches Auto
  2. Ohren spitzen für The Bark Side von Volkswagen
  3. World’s worst sound
  4. Product Sound & Automobile

Schreibe einen Kommentar