Vier neue Ohren in der akustischen Markenberatung – Christine und Christine stellen sich vor

Hallo!

Hier sind Christine und Christine. Wir machen gerade ein Praktikum in der akustischen Markenberatung. Ja, ihr habt richtig gelesen. Christine und Christine, so wie Brunner und Brunner oder Klaus und Klaus. Nur, dass wir euch hier (höchstwahrscheinlich) nichts vorsingen werden – aber bloggen, das werden wir für euch! Und zwar über alles, was uns spannendes zum Thema Sound Branding zu Ohren kommt.

Christine hat ja schon den Anfang gemacht und euch die akustische Spielwiese von Jim Carrey vorgestellt. Und nun wollen wir euch Christine einmal kurz vorstellen, damit ihr immer wisst, mit welcher Christine ihr es gerade zu tun habt. Wir werden von nun an als Chrissi und Tine posten. Wie versprochen zunächst ein paar Zeilen zu Chrissi.

Für Chrissi hat im Oktober bei der audio consulting group das Praxissemester für ihr Medienmanagementstudium begonnen. Während ihres vorangegangenen Auslandssemesters konnte sie den Kontakt mit den akustischen Markenberatern in Hamburg knüpfen. Musik spielte in Chrissis Leben schon immer eine große Rolle, daher freut sie sich sehr über die Möglichkeit, auch beruflich weiterhin etwas mit ihrer Passion zu tun zu haben.

Tine ist seit November (sprich erst seit ein paar Tagen) dabei und hat gerade ihren Bachelor in Musik und Wirtschaftswissenschaften mit einer Bachelorarbeit zur „Bedeutung von ‚Musical Fit’ im Audio Branding“ abgeschlossen. Während des Schreibprozesses wurde ihr immer mehr klar, dass sie nach dem Studium gerne direkt in der akustischen Markenberatung arbeiten würde, da dieser Bereich eine perfekte Kombination aus ihrer Leidenschaft, der Musik, und wirtschaftlichen Aspekten wie dem Marketing bietet. Als Einstieg in das Berufsleben und die Branche bot sich für Tine ein sechsmonatiges Praktikum bei der audio consulting group in Hamburg an.

Jetzt, nachdem ihr uns ein bisschen näher kennen gelernt habt, wünschen wir euch natürlich ganz viel Spaß mit unseren zukünftigen Posts!

Liebe Grüße,

Chrissi und Tine

Weitere relevante Artikel:

  1. Haribo macht die akustische Markenberatung froh…und die Tine ebenso!
  2. Akustische Markenberatung: Lautstärke ist nicht alles
  3. Ohren auf für „The Dog Strikes Back!“
  4. Ohren spitzen für The Bark Side von Volkswagen

Schreibe einen Kommentar