Unterschied Audiologo und Brand Theme

Hallo zusammen,

heute kam es in kleiner Diplomandenrunde zur einer Diskussion über den Unterschied zwischen Audio Logo und Brand Theme. Hier noch mal die Essenz mit der Bitte um Eure Meinung:

Für mich stehen Brand-Theme und Audiologo auf zwei unterschiedlichen Ebenen, und zwar der musikalischen und der funktionalen:

Ein „Thema“ ist in diesem Fall als ein musikalisches Element zu verstehen (wie z.B. in Bachs Kunst der Fuge, das Leitmotiv bei Carl Maria von Weber oder die idée fixe von Hector Berlioz).
Ein Logo ist ein Markenelement, das Information kommuniziert (= Funktion).
Ein Audiologo ist entsprechend ein Markenelement, das Musik oder Klang beinhaltet und damit Information kommuniziert (= Funktion).

Um auf funktionaler Ebene ein Sound Logo mit Musik zu erstellen, bedarf es also eines musikalischen Themas (aus der musikalischen Ebene). Ein solches Thema kann aber auch anderweitig auf funktionaler Ebene, z.B. in einem Brand Song usw. verwendet werden. Es ist eben „nur“ ein Thema, das in beliebigen Elementen einer akustischen Marke “aufgegriffen” werden kann.

Manchmal ist in der Realität bereits ein Audiologo vorhanden und das darin enthaltene musikalische Thema wird dann im Nachhinein für weitere Elemente der akustischen Markenführung verwendet. Die Trennung zwischen Thema und Logo bleibt jedoch erhalten, da eben beides Elemente von unterschiedlichen Ebenen sind.

Beispielsweise hat Hornbach derzeit ein Audiologo, das sich bereits mit Assoziationen mit Hornbach und unbändiger Handwerker-Power fest in den Köpfen der Konsumenten verankert hat. Würde man daraus eine umfassende Audio Branding Strategie entwickeln, sollte man tunlichst das Thema von “Yippiejaja yippie yippie yeah!“ als Brand Theme für weitere Soundelemente verwenden.

Verfasser: Cornelius Ringe

Weitere relevante Artikel:

  1. Die Brand Voice hinter der Marke
  2. on3radio sucht Audiologo
  3. Soundwalk2 | sound – brand – sport
  4. Musik und Markenkommunikation im Jahr 2007 – Eine Bestandsaufnahme

Schreibe einen Kommentar