Ungehörte Helden – Philips vertont sein Produktversprechen

Unter dem Titel „Obsessed with Sound“ entwickelte Tribal DDB Amsterdam die neue globale Kampagne von Philips.

Nicht unbedingt Audio Branding im klassischen Sinn, aber eine facettenreiche Kampagne, mit der gezielt das Produktversprechen von Philips vertont wurde, denn: Wer Audio von Philips nutzt, hört jedes einzelne Detail. Nichts geht verloren.

In einem interaktiven Audio-Experiment erlebt der User (oder in diesem Fall vor allem der „Hörer“) ein eigens komponiertes Werk des niederländischen Metropole Orchesters. Das Besondere daran: jeder Musiker kann einzeln angeklickt werden und sein individuelles Spiel wird hervorgehoben.

Zu der Kampagnenidee erklärt Chris Baylis, Executive Creative Director von Tribal DDB Amsterdam, in der W&V: “In der Musik zählt jedes einzelne Detail, der zweite Violinist, der Triangle-Spieler, der Bassist und der Produzent, all diese ‘ungehörten Helden’. Es ist die Art des Zusammenspiels, die Brillanz in ein Musikstück bringt. Die Herausforderung in dieser Kampagne war es, die User jedes Detail, jedes Highlight und jede Nuance der Musik erleben zu lassen.”

Schaut mal auf die Kampagnen-Website. Neben den individuellen Klängen gibt es eine Menge mehr über die Musiker und das Projekt zu entdecken. Oder schaut Euch hier schon mal den Teaser an:

 

 

Mein Fazit: eine gelungene Kampagne, die mich nicht nur musikalisch berührt, sondern auch durch Interaktion und die gezielte Kommunikation des Produktversprechens begeistert.

Viel Spaß!

Julia

Weitere relevante Artikel:

  1. Tweetscapes – Veranstaltungtipp – Berlin
  2. Akustisches Design einer Telefonwarteschleife par excellence
  3. Akustische Inszenierung einer kulinarischen Verführung
  4. Akustische Einladung für ein Rendezvous zum Valentinstag!

Schreibe einen Kommentar