Sound Studies Open Doors

Hier mit etwas Verspätung ein Veranstaltungstipp:

Lectures & Lounge – UdK-Rundgang
Ein Studiengang stellt sich vor

Studiengangsleiter und Gastprofessor Holger Schulze und
Gastprofessorin und Leiterin des Teilbereichs Experimentelle
Klanggestaltung Sabine Breitsameter stellen gemeinsam
mit Studierenden den Masterstudiengang vor: durch Lectures,
Präsentationen und vor allem Arbeiten der Studierenden.
Das Sound Studies-Team lädt alle Interessierten sehr herzlich
zur Informationsveranstaltung in das Ballhaus Naunynstraße
im Rahmen der X-sounds.

Lectures & Lounge – UdK-Rundgang

Ballhaus Naunynstraße / Berlin Kreuzberg
20. Juli 2007, 16 bis 20 Uhr

16 bis 18 Uhr : Präsentationen und Lectures von Studierenden und Lehrenden
18 bis 20 Uhr : Lounge
Anmeldungen erbeten unter : soundstudies (at) udk-berlin.de

Ausstellung X-sounds

Sound & Experiment – Was kann das heutzutage sein?
13 Studierende der Experimentellen Klanggestaltung des
Masterstudiengangs Sound Studies – Akustische Kommunikation
an der Universität der Künste Berlin zeigen ihre Positionen:
u.a ein begehbares Hörspiel, eine beatmete Installation,
soufflierende Lautsprecher, eine Aufforderung zum Tanz oder
eine Symphonie der Wechselkurse.

Infos zum Programm von X-sounds finden Sie hier: www.x-sounds.org

Ausstellung X-sounds

10. bis 21. Juli 2007
Ballhaus Naunynstrasse
Naunynstr. 27, 10997 Berlin,

Öffnungszeiten: täglich außer Montags, 16 – 20 Uhr
Vernissage: Dienstag, 10. Juli 2007, 19.00 Uhr Eröffnung mit Abendprogramm
Finissage: Samstag, 21. Juli 2007, ab 20.00 Uhr Abendprogramm

Tel. +49 (0)30 3474 598 – 45
www.x-sounds.org
www.udk-sound.de
www.ballhausnaunyn.de

Verfasser: Cornelius Ringe

Weitere relevante Artikel:

  1. Was sind Sound Studies?
  2. Symposium Sound Studies
  3. the sound of mono space
  4. Sound Branding in der Markenkommunikation

Schreibe einen Kommentar