Markenklang: gigantisch und doch ganz leise

Wie man den Charakter eines neuen Produktes durch Klang vermittelt, zeigt in außergewöhnlicher Weise der Spot für das neue Mobiltelefon SH-08C des japanischen Mobilfunk-Providers NTT DoCoMo.

Ein Gehäuse aus Holz ist das Markenzeichen, das hier als Markenklang hörbar wird: Eine kleine Holzkugel sucht ihren Weg auf einem gigantischen Xylophon und intoniert dabei den Schlusschoral „Jesus bleibet meine Freude“ aus Bachs Kantate Nr. 147.

Ein leiser, aber enorm eindrucksvoller Weg, einem neuen Produkt seine akustische Identität zu geben. Ein Weg, der unsere große Anerkennung findet.

Gruß

Julia Schwieger

Weitere relevante Artikel:

  1. Nostalgisches Sound Design
  2. Akustische Differenzierung
  3. Musik und Sound: Interaktion im Web
  4. Ein akustischer Weihnachtsgruß oder auch „Joy to the World“ auf neuseeländische Art

Schreibe einen Kommentar