Erfolgsfaktoren der Akustischen Markenführung

Hallihallo,

mein Name ist Franziska Kurz und ich bin zur Zeit interne Diplomandin bei der audio consulting group. Ich bin 25 Jahre alt und lebte bis vor kurzem noch in der wunderschönen Stadt Leipzig (trotz des Dialekts – über den ich nicht verfüge!).

Zum Abschluss meines BWL-Studiums an der Universität Leipzig (Vertiefung Marketing, Dienstleistungsmanagement und Versicherungsbetriebslehre) widme ich mich nun meiner Diplomarbeit zum Thema: „Erfolgsfaktoren der akustischen Markenführung“

Die Thematik der Musik in der Markenführung wurde bereits seit geraumer Zeit ausführlich diskutiert, sei es in Form von Publikationen oder auch Diplomarbeiten. Die Motivation für diese Arbeit entstand dann aus der doch eher allgemeinen Betrachtung des Audio Brandings. Welche Faktoren letztendlich für den Erfolg einer akustischen Implementierung wichtig sind, rückte dabei in den Hintergrund. Meiner Meinung nach ist die Bestimmung der entscheidenen Faktoren durch den direkten Einfluss auf den Erfolg jedoch von hoher Bedeutung. Aus diesem Grund wurden aus theoretischer Sicht die wichtigsten Faktoren identifiziert. Ein empirischer Teil (qualitativ) stellt dann abschließend die theoretischen Kenntnisse der Praxis gegenüber und versucht Erfolgsfaktoren aus Sicht der Unternehmen und der Experten herauszuarbeiten. Ziel der Arbeit ist es also einen theoretischen und praktischen Überblick über Erfolgsfaktoren in der Akustischen Markenführung zu schaffen.

Ich bin auch kein Musikexperte, doch meine Leidenschaft für das Akustische ließ mich innerhalb meines doch trockenen Studiums in diese Richtung gehen. Zum einen baute ich zusammen mit Kommilitonen vor Jahren ein Studentenradio auf (das leider aus finanziellen Gründen nicht gehalten werden konnte), zum anderen hatte ich bereits ein Praktikum bei einem Radiosender absolviert. Mit 7 Jahren begann ich klassische Gitarre zu spielen, musste aufgrund von Zeitmangel dieses Hobby jedoch mit 14 Jahren aufgeben (was auch bedeutet, dass ich nur noch die einfachen Stücke kann – siehe Alter oben *g*)

Ich würde mich über den Kontakt zu anderen Diplomanden freuen und auch über einen gelegentlichen Besuch. Denn es ist sehr interessant etwas über die verschiedenen Diplomarbeitsthemen zu erfahren als auch über die Diplomanden selbst! Ich habe in dieser kurzen Zeit, in der ich nun hier bin, schon gute Erfahrungen gemacht…

Liebe Grüße

Franzi

@ alle : generell kann ich es wirklich jedem empfehlen, mal hier vorbeizuschauen, da wir über ein sehr umfangreiches Material an Literatur zum Thema Audio Branding, Markenführung uvm. verfügen…

Verfasser: Franziska Kurz

Weitere relevante Artikel:

  1. Dienstleistungscontrolling in der akustischen Markenführung
  2. Zweites Researchers Club Symposium zur akustischen Markenführung
  3. Messung des Wertes von Akustischen Marken
  4. Begriffsdefinitionen der akustischen Markenführung

Schreibe einen Kommentar