Messung des Wertes von Akustischen Marken

Controlling der akustischen Markenführung

Hallo an alle Researcher,

ich denke, es ist an der Zeit auch einmal meine Spuren im Researchers Club zu hinterlassen. Ich heiße Heike Delventhal und leiste Franzi seit September in Hamburg bei der audio consulting group Gesellschaft. Mit 24 Jahren bin ich hier wohl das Nesthäkchen ;-).

Mein Studium absolviere ich an der FH in Ludwigshafen am Rhein im Fachbereich BWL mit den Schwerpunkten Marketing und Unternehmensberatung. Meine Heimat ist ein kleiner Ort in der Pfalz namens Mutterstadt. Dieser liegt ca. 13 km von Ludwigshafen entfernt.

Schon seit ich denken kann interessiere ich mich für Musik. Mit 6 Jahren wurde ich Mitglied im Jugendchor Juventus Vocalis, nahm Gesangsunterricht und lernte Klavierspielen. Leider fand das dann mit Anfang meines Studiums aus zeitlichen Gründen ein Ende. Nachdem ich mit einem Fernstudium und einigen Praktika einen kleinen Ausflug in Richtung Werb- und Grafik Design unternommen hatte, bringt mich mein Diplomarbeitsthema „Controlling der akustischen Markenführung – Messung des Wertes von Akustischen Marken“ wieder zurück zum Akustischen.

Ich stelle mich in meiner Arbeit der Problematik, einen ideellen und subjektiven Wert, der in Synergie mit den fünf anderen sensorischen Elementen wirkt, bewertbar zu machen. Neben der intensiven Beschäftigung mit bereits vorhandenen Bewertungsansätzen und Studien, werde ich die quantitativen und qualitativen Methoden zur Markenbewertung auf ihre Eignung im Bezug auf die Bewertung der akustischen Marke hin prüfen. Auf Basis fachübergreifender Literatur zu den Themen Marketing, Controlling, Psychologie, Neurologie und der Musikwissenschaft soll dann die Aufstellung eines eigenen Bewertungsmodells erfolgen, indem Vorteile bestehender Ansätze genutzt und Nachteile vermindert werden.

Eine große Hilfe war mir bei meiner Recherche bereits die Literaturdatenbank der acg und ich kann mich nur Franzis Rat anschließen, die vorhandenen Möglichkeiten zu nutzen. Das erspart eine Menge Zeit. Also kommt doch mal zu einer Schmökerrunde und einer Tasse Kaffee vorbei ;-) Falls euch zufällig Literatur zum Thema Bewertung akustischer Marken in die Hände fällt, würde ich mich freuen, wenn ihr an mich denkt.

Viele liebe Grüße aus Hamburg

Heike

Verfasser: Heike Delventhal

Weitere relevante Artikel:

  1. Erfolgsfaktoren der Akustischen Markenführung
  2. Dienstleistungscontrolling in der akustischen Markenführung
  3. Wenn Marken akustisch sterben.
  4. Zweites Researchers Club Symposium zur akustischen Markenführung

Schreibe einen Kommentar