Soundlogo – Dachsers corporate sound als akustisches Feedback

Das Sound Logo von Dachser unterstreicht den Pioniergeiste des Logistikunternehmens nicht nur bei der Einführung einer akustischen Identität als erstes deutsches Logistikunternehmen, sondern auch in der sinnvollen Anwendung des Corporate Sounds im IT-Bereich.

Drittes Researchers Club Symposium in Hamburg

Endlich ist es wieder soweit: am 14. Februar findet in den Räumen der audio consulting group in Hamburg das dritte Researchers Club Symposium statt. Forscher, Experten und Interessierte kommen zusammen, um sich über den aktuellen Forschungsstand zu Acoustic Branding auszutauschen.

Angebot einer Diplomandenstelle: Wirkung akustischer Reize im Internet

Hallo zusammen, bei der audio consulting group gibt es wieder einmal die Möglichkeit als Diplomand hinter die Kulissen zu gucken und dabei die eigene Abschlussarbeit (Bachelor, Master oder Diplom) im Feld des Audio Branding zu schreiben:

Bachelor-Studiengang „Hörtechnik und Audiologie“

Wer noch einen passenden Studiengang sucht und sich mehr für die technischen Aspekte der Akustik interessiert, findet am Institut für Hörtechnik und Audiologie der FH Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven ein sehr spannendes und einzigartiges Angebot. Zu den ersten drei Bachelorarbeiten, die in diesem interdisziplinären Studiengang geschrieben wurden, gehört auch die Arbeit des Researchers Club Mitgliedes und audio consulting […]

Bands & Brands

Hallo zusammen, ich wollte nun auch einmal die Gelegenheit nutzen und mich bzw. meine Diplomarbeit kurz vorstellen. Ich heiße Stefan (24 Jahre) und studiere Medienwirtschaft an der TU Ilmenau. Wie viele andere hier, bin auch ich mit dem Medium Musik in positiver Hinsicht infiziert. Nach praktischen Erfahrungen in diesem Bereich, ist mir bewusst geworden, dass […]

Kling, Glöckchen, klingelingeling

Vielleicht geht es Euch da draußen auch manchmal so, dass man gelegentlich vor lauter Arbeiten und Forschen den Blick für die kleinen Dinge bzw. für’s Wesentliche in unserem Leben verliert. Wer mit kleinen Kindern zu tun hat, der weiß, wie deren Augen zu dieser Jahreszeit ganz besonders funkeln. Die letzten Tage vor Weihnachten – das […]

Magisterarbeit zu Telefonwarteschleifen

Hallo an alle Forscher! Ich finde diesen Blog toll und interessant. Daher will ich meine Magisterforschung darin nicht unerwähnt lassen. Ich bin Jens, 29 und studiere an der Uni Leipzig Musikwissenschaft, Psychologie und Erziehungswissenschaften. Als Magisterarbeit will ich mögliche Wirkungen von Musik und deren Einsatz untersuchen. Dabei setzte ich an einem Punkt an, welcher mich […]

Diplomarbeit Audio Branding in der Airline-Industrie

Hallo zusammen, ich bin Lina, 23 und Studentin des Hospitality Managements an der Internationalen Fachhochschule Bad Honnef – Bonn. Gerade schreibe ich meine Diplomarbeit, daheim in München. Ich habe mich für ein Thema im Bereich Audio Branding entschieden, da es Business und Musik verbindet, was mich persönlich sehr anspricht, da ich sehr musikbegeistert bin.

MINDGAMES: Corporate Sound goes Performance

Eine Storytelling-Soundscape-Performance in Weiss Mit MINDGAMES bezeichnet Peter Philippe Weiss – Komponist, Produzent und Gründer der Corporate Sound AG Basel (CH) – ein Experiment, an dem er seit über 10 Jahren arbeitet. Nun tritt er mit seinem Debut-Konzert an die Öffentlichkeit: Als Solo-Performance erzählt Weiss ineinander verflochtene musikalische Geschichten verschiedenster Genres. Die einstündige Inszenierung wird […]

Erleben, was verbindet! Telekom setzt verstärkt auf Musik

Seitdem Hans-Christian Schwingen für das Markenimage der Deutschen Telekom zuständig ist, setzt das Unternehmen vermehrt auf das emotionale Potenzial der Musik. Die aktuellen Kampagnen sind, im Gegensatz zu früher, von einer wesentlich wärmeren Tonalität geprägt. Die Botschaft ist nicht mehr digital, sondern menschlich. Auch das berühmte Audio Logo passt sich den jeweiligen Spots an. Z.B. […]

Hört die Bäume trinken!

Hallo! Bei den Recherchen für meine Diplomarbeit bin ich auf etwas gestoßen, was zwar weniger mit dem Thema meiner Arbeit selbst zu tun hat, aber trotzdem ziemlich interessant klang und ich es euch deshalb auch nicht vorenthalten möchte. Es geht um einen Artikel auf BBC News, in dem ein Projekt in Gloucestershire (UK) vorgestellt wird, […]

Was sind Sound Studies?

Öffentliche Ringvorlesung Sound Studies III an der UdK Berlin Die ab dem 15. April jeden Dienstag stattfindende öffentliche Ringvorlesung führt in künstlerische, wissenschaftliche, gestalterische und konzeptuelle Fragestellungen der Akustischen Kommunikation ein und schafft einen reichen Überblick über den Curriculum des Masterstudiengangs Sound Studies der Universität der Künste, Berlin.

Audio-Branding-Podcast

Hallo zusammen, wir (MarkenRegie) haben kürzlich den ersten deutschsprachigen Audio-Branding-Podcast gestartet. Die erste Episode unseres Audio-Branding-Podcasts führt in die spannende Thematik der akustischen Markenführung ein und trägt den Namen „Die Macht der Akustik“. Auf verständliche Art und Weise werden in der ersten Folge die Grundlagen für das Thema Audio Branding gelegt.

Sound Klischees

Menschen lieben Stereotype. Besonders das Filmsounddesign scheint ein reiches Sammelbecken von akustischen Klischees darzustellen; so verfügen überdimensionale Tiere und bedrohliche Ungeheuer über schreckliche Brülllaute, Fahrräder klingeln und Autobremsen quietschen grundsätzlich. Bemerkenswert ist jedoch, dass es ein einzelner Soundeffekt aus den 1950er Jahren – ein einfacher Schrei – geschafft hat, seither in über 140 Filmen aufzutauchen. […]

Audio Branding bei ProSieben

Audio Branding ist beim Fernsehen gang und gäbe. Im Bereich der deutschen Privatsender war ProSieben einer der ersten, der eine konsequente akustische Identität erkennen ließ. Dort entstand bereits 1994 das markante dreitönige Motiv, das bis heute in seiner Melodie und Rhythmik unverändert blieb und als Audio Logo bekannt ist. Doch das Audiologo ist nicht das […]

Auswirkungen von Audiologos auf die Einstellung zur Marke

Liebe Researcher, als „akustisches Identifikationselement einer Marke“ werden Audio Logos vor allem mit Lern- und Gedächtniszielen in Verbindung gebracht. In der Literatur konnte ich ebenfalls Aussagen finden, in denen Audiologos eine emotionsauslösende, imagebeeinflussende Wirkung zugesprochen wird. Dies weckte meine Neugier, sodass ich mich im Rahmen meiner Diplomarbeit mit der Frage beschäftigt habe, welche Auswirkungen Sound […]

Wi-Fi polling device: future or spiritless?

A smart party system is developed by computer scientists. Software running on each device beams the user’s playlist to a nearby computer, which is connected to an amp and speakers. The computer takes a poll of titles to work out the most popular genre and can also copy and play tracks from each device. It […]

Musik und Markenkommunikation im Jahr 2007 – Eine Bestandsaufnahme

Die Auswertung von 140 TV-Spots im vergangenen Jahr zeigt: Musik wird in 88% der Spots eingesetzt. Während Musik in nahezu allen Spots ihren Einsatz findet, präsentieren die Unternehmen sich und ihre Produkte und Marken nur in einem Drittel der Spots durch eine ganzheitliche akustische Identität.

Musikalische Straßen in Japan

Dass Japaner musikbegeistert sind, ist ja hinlängst bekannt. Nun versucht in Japan das Hokkaido Industrial Research Institute den musikalischen Spieltrieb ihrer japanischen Landsleute zur Geschwindigkeitskontrolle auf öffentlichen Straßen zu nutzen. Auf drei „Musikalischen Straßen“ werden in unterschiedlichen Abständen Rillen in die Straße gesetzt (kennt man ja auch von Straßenmarkierungen). Je nach Abstand der Rillen – […]

Mit Gespür und Empfindung für das Sublime und Subliminale

Rückblick auf das Symposium Klanganthropologie der UdK Berlin am 8. November im Tesla Klub, Berlin Gespür. Empfindung. Kleine Wahrnehmungen. , so lautete die Ankündigung der im Rahmen eines öffentlichen Symposiums stattfindenden Vorträge und Performances des Seminars Klanganthropologie im Masterstudiengangs „Sound Studies“ der Berliner Universität der Künste. Ein in weiten Teilen vor allem kunstphilosophischer Exkurs über […]

Stille – ein „meritorisches“ Gut

Eher zufällig bin ich auf einen Wandel meiner auditiven Rezeptionsgewohnheiten aufmerksam geworden. Gemeint ist hiermit im Besonderen die allgegenwärtige Berieselung mit Musik aus unterschiedlichsten Quellen, wie Radio, MP3-Player und Konsorten. Während es für mich in meiner Erinnerung vor einiger Zeit noch selbstverständlich war, zu allen möglichen Gelegenheiten Musik zu konsumieren – zwar nie völlig wahllos, […]

Zweites Researchers Club Symposium zur akustischen Markenführung

Nach dem vollen Erfolg des im April diesen Jahres veranstalteten ersten Symposiums geht es auch diese Mal wieder um Markenkommunikation mit Hilfe von Musik und Klang. Drei Club-Mitglieder und ein Gastrefernt tragen am 13. Oktober ab 14:00 Uhr in den Räumlichkeiten der audio consulting group zu folgenden Themen vor:

II. Markentag an der deutschsprachigen Abteilung der Marmara Universität in Istanbul

Vom 6. bis 9. September findet an der deutschsprachigen Abteilung der Marmara Universität in Istanbul der zweite Markentag statt. „Im Rahmen des II. Markentags soll der aktuelle Stand und neue Projekte der deutschsprachigen Markenforschung präsentiert und diskutiert werden. Neben der fachlichen Diskussion soll die Veranstaltung auch zur Pflege und zum Aufbau von Netzwerken beitragen. Diese […]

Klangarchitektur konkret – Talking ‚bout Soundscape?

Ein Artikel auf Spiegel-Online vom 27.08.2007 thematisierte die Arbeit des Masterstudenten Yukio Van Maren King, der Wirkung von Klang, exemplarisch in der Großstadt Berlin, auf die Spur zu kommen. Mit Mikrofon und Aufnahmegerät bewaffnet schafft er digitale Abbilder der akustischen Umwelt, von denen man sich auf seiner Homepage www.berlincast.com einen Eindruck verschaffen kann. Über „Hörenswürdigkeiten“ […]

Akustische Umweltverschmutzung

Der Klangökologie kommt beim Audio Branding eine sehr hohe Bedeutung zu. Fälschlicher Weise wird akustische Markenführung immer noch automatisch mit einem Mehr an akustischen Reizen assoziiert. Die Stichwörter sind beispielsweise Dauerberieselung, Fahrstuhlmusik, Muzak und eben auch akustische Umweltverschmutzung. Tatsächlich ist Acoustic Branding jedoch in erster Linie eine Strategieentwicklung zum gezielten und sinnvollen Einsatz von akustischen Reizen. […]

Ng…ng…ng…oder: Das nervt!

Schon vor einem Monat entdeckte ich den Artikel in der Süddeutschen Zeitung. Er handelte von Beziehungen und Geräuschen. Solchen Geräuschen, die unser Partner macht und die wir am Beginn einer Beziehung für „niedlich“ und „süß“ finden, nach einer Zeit aber „nervend“ und „verzichtbar“. Dazu gehören „Knispel“, „ng ng ng“ oder „chrrrrrrrrr“…

James Last bringt Haie in Wallung

Eine wirklich amüsante…räusper…interessante Entdeckung machten zehn deutsche Aquarien bei einer Studie zur Wirkung von Musik auf die Triebe von Haien. Die Ungetüme, die vor den Küsten Australiens und der USA manchmal sogar Surfer angreifen, wurden jetzt mit Musik bestrahlt. Nicht, um herauszufinden, welche Klänge sie abschrecken würden. Vielmehr dachten sich die Inhaber der deutschen Sea […]

Klingendes Papier aus Schweden: Paper Four

Wer Wilbert Hirsch kennt, der hat sicher auch schon mal von seiner Vision gehört, dass in Zukunft auch die Produktverpackungen audio-visuell animiert sein werden. Sein Lieblingsbeispiel ist dabei eine Sequenz aus „Minority Report“, in der animierte Cartoons auf einer Packung Cornflakes rumalbern. Jetzt scheint dies mit der vierten Generation von schwedischen Papierprodukten, „Paper Four“, nicht […]

Multisensorisches Marketing

Als neue interne Diplomandin bei der audio consulting group möchte auch ich den researchers club nutzen und mich kurz vorstellen. Mein Name ist Stephanie Lux, ich bin 24 Jahre alt und habe am 1.Februar mit meiner Diplomarbeit begonnen. Ich komme aus Cottbus und studiere an der FH Lausitz in Senftenberg, einer kleinen Stadt, welche ungefähr […]

Begriffsdefinitionen der akustischen Markenführung

Hallo, diesen Monat durfte ich an der Popakademie und der FH Schwäbisch Hall Vorlesungen über akustische Markenführung halten. Was urheberrechtlich bei Unterlagen zu Lehrveranstaltungen möglich ist, gilt leider nicht für die Veröffentlichung im Internet. Somit kann ich Euch nicht alle Folien online stellen. Allerdings habe ich hier einen kleinen pdf-Auszug mit Begriffsdefinitionen. Etwaige Grafiken musste […]

Sound Identity

Hallo, wie ich gesehen habe, wurde das Thema bereits kurz angesprochen, aber ich würde trotzdem gerne nochmal eine kleine Diskussion anregen. In der Literatur wird das Corporate Identity- Modell von Birkigt und Stadler (1998) mit den Elementen: „Corporate Communication“, „Corporate Culture“ und „Corporate Design“ häufig um die Komponente „Corporate Sound“ ergänzt. In einem kurzen Gespräch […]

Paul McCartney lässt seinen Namen schützen

Paul McCartneys Firma, MLP Communications Ltd., hat den Namen des Ex-Beatles in das britische Markenregister eintragen lassen. Damit kann McCartney seinen Namen nun für diverse Produkte, wie Fisch und Geflügelprodukte oder aber auch für seine ganz eigene Fashion-Linie verwenden. Alle anderen Paul McCartneys, die es in England wohl geben mag, haben hierbei das Nachsehen. Unter […]

Messung des Wertes von Akustischen Marken

Controlling der akustischen Markenführung Hallo an alle Researcher, ich denke, es ist an der Zeit auch einmal meine Spuren im Researchers Club zu hinterlassen. Ich heiße Heike Delventhal und leiste Franzi seit September in Hamburg bei der audio consulting group Gesellschaft. Mit 24 Jahren bin ich hier wohl das Nesthäkchen ;-).

Klang als Hörmarke

Urheber- und Markenrechte im Acoustic Branding Ich möchte diese Plattform hier, wie schon etliche vor mir, nutzen und mich kurz vorzustellen. Ich heiße Jasmin Junge und werde ab Oktober meine Diplomarbeit intern bei der audio consulting group schreiben. Bisher habe ich an der Uni Oldenburg Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunktfächern Marketing, Öffentliches Recht (insbesondere Medienrecht) und […]